− Zurück −

Fallbeispiel − Langzeit-Covid (Long-Covid)

CoVid-19 Ein Patient (49 Jahre) stellte sich mit ei­nem Langzeit-Covid-Syn­drom in mei­ner Pra­xis vor. Der Pa­ti­ent berich­te­te über stän­dige Mü­dig­keit, psy­chi­sche und kör­per­liche Er­schöp­fung, Schlaf­stö­run­gen, Atem­not (Dys­pnoe) und häu­figes Herz­ra­sen. Zu­dem hat­te er das Ge­fühl einer per­ma­nen­ten Grip­pe.

Therapie-Erfolg: Nach elf Wo­chen Bioin­for­ma­tions­ther­apie im Quan­ten­mo­dus klan­gen das Covid-Syn­drom voll­stän­dig ab. Al­le Sym­pto­me und Be­schwer­den hat­ten sich auf­ge­löst. Mit mei­ner Thera­pie ist es mir ge­lun­gen, alle kom­plex zusam­men­hän­gen­den krank­ma­chen­den Ur­sa­chen auf bio­logi­sche Weise und neben­wir­kungs­frei zu elimi­nie­ren. Krank­heits­rück­fäl­le (Re­zi­di­ve) blie­ben aus.